Skip to main content

Selous Wilderness Camp

Das Selous Wilderness Camp liegt am palmumsäumten Ufer des breiten, sich schlängelnden Rufiji Flusses. Er ist eines der größten Wassersysteme Ostafrikas. Die Anfahrt vom Mtemere Airstrip dauert etwa 30 Minuten und beinhaltet eine pittoreske Bootsfahrt über den Rufiji.

Das Camp, inmitten der freien Wildnis, besteht aus sieben geräumigen Zelten, zudem einem rustikalen Essbereich mit einer Mischung aus Massivholzmöbeln und Ledersofas. Die Distanz zwischen den Zelten beträgt 20 Meter, um größtmögliche Privatsphäre zu sichern. Die Zelte sind im traditionellen afrikanischen Stil mit Ventilatoren und Außenduschen ausgestattet. Es gibt 1 Familienzelt (3 Personen),  2 Honeymoon Zelte (mit Außenbad), 2 Zweibettzelte und zwei Zelte mit Doppelbett. Das Camp verfügt über einen Swimming Pool. Strom ist zu bestimmten Zeiten verfügbar. 

Tag 1 | Flug von Sansibar in das Selous Wildreservat
Frühmorgens startet Ihr Flug ins Selousgebiet. Vom Flugfeld aus sind es nur 30 Minuten bis zum Camp und das Gate zum Selous ist nur wenige Kilometer entfernt. Schon auf der Fahrt dorthin werden Ihnen einige Tiere begegnen. Das letzte Stück zum Camp erreichen Sie mit dem Boot. Die 7 Zelte sind im elegantem afrikanischen Stil mit Außendusche ausgestattet und bieten Blick auf den Fluss. Am Nachmittag des ersten Tages unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Rufiji-River, wo Sie auch zahlreiche Vogelarten entdecken können. Den Abend lassen Sie gemütlich im Camp ausklingen.
Ü/M/A: Selous Wilderness Camp

Tag 2 | Safari im Selous Wildreservat
Am frühen Morgen unternehmen Sie bereits die erste Pirschfahrt. 
In diesem Teil des Selous sind besonders häufig Elefanten, Wildhunde, Büffel und Leoparden anzutreffen, aber auch Spitzmaulnashörner und Warzenschweine werden dort gesichtet. Das Mittagessen wird entweder im Camp oder unterwegs als Picknick-Lunch eingenommen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt. Am Campfeuer werden abends die Erlebnisse des Tages mit den anderen Gästen geteilt.
Ü/F/M/A: Selous Wilderness Camp

Tag 3 | Rückflug nach Sansibar
Am nächsten Morgen unternehmen Sie ein geführte Wanderung mit einem Ranger. Anschließend bringt Sie ein Flug zurück nach Sansibar. 
F/M/-

Hinweis
In den Monaten April und Mai gibt es keine Flüge in den Selous und nach Ruaha.

Die Reise kann auch ab / bis Daressalam durchgeführt werden. 

Pro Person im Doppelzimmer

 870 € bei 1 Übernachtung

1.170 € bei 2 Übernachtungen

1.390 € bei 3 Übernachtungen

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Inklusive: 

  • Flug ab/bis Sansibar
  • Unterkunft, Essen, Aktivitäten wie beschrieben
  • Alle Nationalparkgebühren und lokalen Steuern
  • Transfer von/zum Airstrip im Selous
  • Pirschfahrten mit englischsprachigem Guide (gemeinsam mit anderen Lodge-Gästen)
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Exklusive:

  • Transfers auf Sansibar
  • Visumgebühren (z.Zt. 50 USD, zahlbar bei Einreise am Flughafen)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts (15 bis 30 USD pro Tag pro Guide sind üblich)
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf